Telefon: (0 86 31) 18 57 - 0

Menü

Palliative Care Grundschulung

Kurs 07-22

In der Grundschulung Palliative Care werden Basiskompetenzen für alle vermittelt, die im beruflichen Kontext Schwerstkranke, Sterbende und deren Zugehörige begleiten und hierzu Grundkenntnisse erwerben möchten. Durch den multiprofessionellen Ansatz werden die Teilnehmer auf das Arbeiten mit und innerhalb der regional vernetzten Versorgungs-strukturen vorbereitet.

Die Arzthelferin empfängt die weinende Ehefrau eines schwer erkranken Mannes. Die Verwaltungskraft eines ambulanten Dienstes erhält den Anruf  einer vor lauter Sorge aufgelösten Tochter. Die Servicekraft begegnet im Pflegeheim einem trauernden alten Herren. Diese Begegnungen können uns Angst machen aus Unsicherheit, wie kann ich mit diesen Menschen umgehen, mit ihnen kommunizieren? Dies und vieles mehr soll in der Grundschulung den Teilnehmern vermittelt werden.

40 Stunden, zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin, als Modul 1 für die 160 Stunden Weiterbildung Palliative Care anerkannt.

Inhalt

  • Grundlagen der hospizlichen und palliativen Arbeit
  • Medizinisch-pflegerische Aspekte von Palliative Care
  • Auseinandersetzung mit Sterben, Tod und Trauer

 

Der Einstieg in das Thema Palliative Care

Diese Weiterbildung mit 40 UE ist zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP).

Zielgruppe

Personen, die in ihrem Arbeitsumfeld mit Schwerkranken und Sterbenden in Berührung kommen, wie Pflegekräfte, Arzthelfer, Betreuungsassistenten, Service- und Verwaltungskräfte

Kursaufbau

Der komplette Kurs ist für Pflegende konzipiert. Interessierten aus Nicht-Pflegeberufen ist es freigestellt, sich für 2 oder 5 Tage anzumelden.
Bitte sprechen Sie uns dazu an.

Kursgebühr

2 Tage EUR 195,00 (inkl. Vollverpflegung)
5 Tage EUR 450,00 (inkl. Vollverpflegung)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich schriftlich an.

Auf einen Blick

Termine

07.03.2022 und 08.03.2022 (Kurs 07-22)
14.03.2022 - 16.03.2022 (Kurs 07-22)

jeweils von 09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Anna Hospizverein, Annabrunn

Kursleitung

Erika Koch, Trainerin in Palliative Care

Hier geht es zur Anmeldung.

Palliative Care für Pflegende

Kurs 08-22

Der Tod wird als Teil des Lebens begriffen, der weder beschleunigt noch hinausgezögert wird. Die Förderung der Lebensqualität und die intensive Reflexion ethischer Themen am Lebensende sind Schwerpunkte dieses Kurses.

Diese Weiterbildung mit 160 UE ist zertifiziert nach dem Basiscurriculum Kern, Müller und Aurnhammer und gemäß der Rahmenvereinbarung nach § 39a SGB V sowie den ,,gemeinsamen Empfehlungen" nach § 132d Abs. 2 SGB V zur SAPV- Richtlinien nach § 37b SGB V konzipiert.

Zielgruppe

Examinierte Kranken- und Altenpflegekräfte

Kursgebühr

EUR 1.750,00 (inkl. Vollverpflegung)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich schriftlich an.

Auf einen Blick

Termine

24.01.2022 - 28.01.2022

jeweils von 09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Anna Hospizverein, Annabrunn

 

Termine Kurs (08-22)

Der Kurs beginnt erst im Mai
14.02.2022 - 18.02.2022 fällt aus
02.05.2022 - 06.05.2022 Block 1
11.07.2022 - 15.07.2022 Block 2
10.10.2022 - 14.10.2022 Block 3
Neu 12.12.2022 - 16.12.2022 Block 4 (Kursabschluss)

jeweils von 09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Anna Hospizverein, Annabrunn

Kursleitung

Erika Koch, Trainerin für Palliative Care

 

Termine Kurs (09-22)

Der Kurs beginnt erst im September
20.06.2022 - 24.06.2022 fällt aus
19.09.2022 - 23.09.2022 Block 1
05.12.2022 - 09.12.2022 Block 2
13.02.2023 - 17.02.2023 Block 3
Neu 24.04.2023 - 28.04.2023 (Kursabschluss)

jeweils von 09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Anna Hospizverein, Annabrunn

Kursleitung

Lydia Döllein, Trainerin für Palliative Care

Hier geht es zur Anmeldung.

Pflegerische Schmerzexpertin Pflegerischer Schmerzexperte

Kurs 10-22

,,Wir bitten nicht um Glück, sondern nur um ein bisschen weniger Schmerz." Charles Bukowski
Linderung von Schmerzen auf allen menschlichen Ebenen ist grundlegendes Ziel von Palliative Care.

Diese Weiterbildung über 48 UE für Algesiologische Fachassistenz (AIFa) ist vergleichbar mit Pain Nurse. Sie ist zertifiziert über die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. Mit diesem Kurs können Pflegende ihre Fachkompetenz im Schmerzmanagement erweitern.

Inhalte

  • Schmerzarten, -einschätzung, -dokumentation
  • Medikamentöse und nichtmedikamentöse Schmerztherapie
  • Invasive Schmerztherapie
  • Psychologische Aspekte des Schmerzes
  • Multimodale Schmerztherapie
  • Schmerztherapie bei Demenz

 

Zielgruppe

Examinierte Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflegekräfte, Angehörige von Berufsgruppen, die in der Schmerzversorgung tätig sind.

Kursgebühr

EUR 950,00 (inkl. Vollverpflegung)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich schriftlich an.

Auf einen Blick

Termine

24.10.2022 - 26.10.2022
23.11.2022 - 25.11.2022

jeweils von 09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Anna Hospizverein, Annabrunn

Kursleitung

Erika Koch, Trainerin für Palliative Care, Pain Nurse Plus mit Heide Kresse, Deutsche Schmerzgesellschaft und Dr. Mathias Richl, Schmerztherapeut und Intensivmediziner

Hier geht es zur Anmeldung.