Telefon: (0 86 31) 18 57 - 0

Menü

Wenn Bewegung (k)eine Möglichkeit ist: Nicht-medikamentöse Interventionen bei Fatigue, Schmerz und Atemnot

 

Die Lebensqualität von schwerkranken Menschen steht im Fokus des palliativen Betreuungskonzepts. Sie gilt es zu fördern. Doch was bringt mehr Qualität im letzten Leben? Es kann das Zulassen sein, nicht aufstehen zu müssen, viel schlafen zu dürfen. Aber auch Bewegung, Aktivität können die Lebensqualität steigern.
 
Referent: Rainer Simader, Physiotherapeut, Tanz- und Ausdruckstherapeut, Autor, Leiter Bildungswesen, Dachverband Hospiz Österreich

 
Wir bieten dieses eintägige Seminar an folgenden Terminen an:
08.06.2022 (Kurs 28-22)
03.11.2022 (Kurs 29-22)
 
jeweils von 9:00 bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort
Anna Hospizverein, Annabrunn
 
Zielgruppe
Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in Hospiz- und Palliative Care Teams, Pflegende in der allgemeinen Palliativversorgung in Kliniken, Pflegeheimen und amb. Pflegediensten
 
Kursgebühren
EUR 115,00 (inkl. Vollverpflegung)
 
Jetzt anmelden telefonisch unter (08631) 1857 - 170 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: fortbildung@annahospiz.de

Weil du mir so fehlst - wie Kinder trauern

 

Kinder trauern sehr bunt und facettenreich. Sie sind in ihrer Trauer noch viel unmittelbarer und impulsiver als die meisten Erwachsenen und das ist gut und eigentlich auch viel gesünder so. Wir können viel von unseren Kindern lernen. Und sie müssen darin bestärkt und bestätigt werden, dass sie so wie sie sind, genau richtig sind.
 
Die Referentin aus Hamburg möchte Kindern dabei helfen, ihre Trauer bewusst zu erleben und zuzulassen. Sie möchte Erwachsene motivieren, Kinder in unsere trauernde Mitte zu nehmen.
 
Zielgruppe
Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in Hospiz- und Palliative Care Teams, Pflegende in der allgemeinen Palliativversorgung in Kliniken, Pflegeheimen und amb. Pflegediensten
Termin: 30.04.2022 von 9:00 bis 16:00 Uhr (Kurs 30-22)
 
Veranstaltungsort
Anna Hospiz Verein, Annabrunn
 
Referentin
Ayse Bosse, Trauerbegleiterin, Schauspielerin, Autorin und Mutter
 
Jetzt anmelden unter Telefon (08631) 1857 - 170 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: fortbildung@annahospiz.de

Themenreihe: Der Mensch im Lebensprozess

 

 

Leben bedeutet ständigen Wandel, Veränderung und Entwicklung. Strukturen geben uns dabei Halt. Manchmal werden diese Strukturen aber starr und engen uns ein. Wenn wir sie einem Prozess der Reflexion unterziehen, können wir unsere Strukturen auch wieder ändern, damit sie uns dienlich sind.
 
Zielgruppe
Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in Hospiz- und Palliative Care Teams, Pflegende in der allgemeinen Palliativversorgung in Kliniken, Pflegeheimen und amb. Pflegediensten
 

24.02.2022 Resilienz (Kurs 31-22)

Resilienz beschreibt die Fähigkeit, schwierige Situationen, Probleme und Krisen gut zu bestehen. Dieses Vermögen ist lernbar, damit wir selbstbestimmt, mit Ruhe und Gelassenheit leben können.

Referentin: Kristin Hüwel, Dipl. Soziologin
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: Annabrunn

Kursgebühren: EUR 95,00 (inkl. Vollverpflegung)

 

17.05.2022 Umgang mit Konflikten (Kurs 32-22)

Je weniger wir unsere Differenzen leugnen, desto weniger teilen sie uns.

Nur ein Streit ohne Sieger ist ein gewonnener Streit. Jeder Konflikt stellt ein grundsätzlich lösbares Problem dar.

Referentin: Kristin Hüwel, Dipl. Soziologin
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: Annabrunn

Kursgebühren: EUR 95,00 (inkl. Vollverpflegung)

 

 

Die Referentin dieser Seminarreihe ist erfahrene Trainerin für Stressmanagement, Resilienz und NLP. Die Reflexion unseres eigenen Lebens im Prozess hilft auch den Menschen, die wir unterstützen, beruflich wie privat.

Zielgruppe: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in Hospiz- und Palliative Care Teams, Pflegende in der allgemeinen Palliativversorgung in Kliniken, Pflegeheimen und amb. Pflegediensten

 

19.07.2022 Stressmanagement (Kurs 33-22)

Jeder Mensch reagiert sehr unterschiedlich auf Stress. Wenn wir unter Druck geraten, zeigen sich innere Anteile von uns, die wir gerne verbergen. Persönliche Bewältigungsstrategien können wir erlernen.

Referentin: Kristin Hüwel, Dipl. Soziologin
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: Annabrunn

Kursgebühren: EUR 95,00 (inkl. Vollverpflegung)

 

27.09.2022 Kommunikation (Kurs 34-22)

Rhetorik und strategische Kommunikation stellen ein Übungsfeld dar. Wir können unser Repertoire an Verhaltensmöglichkeiten erweitern, um die Fähigkeit zu gewinnen, uns die beste Alternative unseres eigenen Handelns auszusuchen. Vielleicht können wir dadurch ein Stück mehr Freiheit gewinnen.

Referentin: Kristin Hüwel, Dipl. Soziologin
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: Annabrunn

Kursgebühren: EUR 95,00 (inkl. Vollverpflegung)

Jetzt anmelden telefonisch unter (08631) 1857 - 170 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: fortbildung@annahospiz.de

Die drei Grundkonflikte am Lebensende (Kurs 35-22)

Schwerkranke Menschen bereiten sich bewusst und unbewusst auf ihr Sterben vor. Diese emotionale Arbeit wirkt sich auf das gesamte soziale Umfeld des Menschen aus. Wie können wir diesen Prozess unterstützen?
 
 
Referentin: Petra Mayer, Palliative Care Trainerin
 
Termin: 23.03.2022
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: Annabrunn
 
Kursgebühren: EUR 95,00 (inkl. Vollverpflegung)
 
 
Jetzt anmelden telefonisch unter (08631) 1857 - 170 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: fortbildung@annahospiz.de
 
 
 

Umgang mit Gewissenskonflikten in Hospiz- und Palliativarbeit (Kurs 36-22)

Das Gewissen ist unser ethisch begründetes Bewusstsein für Gut und Böse. Bei einem Konflikt entsteht ein Spannungsfeld, Schuldgefühle können dabei entstehen. Wir reflektieren in diesem Seminar Konflikte unseres Gewissens und erarbeiten Umgangsstrategien damit.
 
Referentin: Petra Mayer, Palliative Care Trainerin
 
Termin: 15.11.2022
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: Annabrunn
 
Kursgebühren: EUR 95,00 (inkl. Vollverpflegung)
 
 
Jetzt anmelden telefonisch unter (08631) 1857 - 170 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: fortbildung@annahospiz.de

 

Petra Mayer

Spiritualität in der Pflege - wie kann spirituelle Begleitung praktisch gelingen? (Kurs 37-22)

Der Kontakt über unsere persönliche Spiritualität führt zu der des anderen Menschen. Die Referentin führt die Teilnehmer heran zu gelebter Spiritualität mit Respekt vor unserer Einzigartigkeit.
 
Referentin: Rosemarie Maier, freiberufliche Referentin
 
Termin: 19.01.2022 fällt aus
Ersatztermin: 17.02.2022
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: Annabrunn
 
Kursgebühren: EUR 95,00 (inkl. Vollverpflegung)
 
 
Jetzt anmelden telefonisch unter (08631) 1857 - 170 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: fortbildung@annahospiz.de

Spiritualität in der Pflege - Kann ich mich während der Pflege selbst anbinden? (Kurs 38-22)

Für so manche Pflegekraft ist ihre Spiritualität eine Quelle der Kraft. Die Referentin bringt den Teilnehmer*innen nahe, wie sie diese Ressource während ihres Dienstes für sich und ihr Umfeld nutzen können.
 
Referentin: Rosmarie Maier, freiberuflich Referentin
 
Termin: 14.09.2022
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: Annabrunn
 
Kursgebühren: EUR 95,00 (inkl. Vollverpflegung)
 
 
Jetzt anmelden telefonisch unter (08631) 1857 - 170 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: fortbildung@annahospiz.de

Trainingscamp Ethik (Kurs 39-22)

In der ethischen Reflexion geht es um die zentrale Frage: ,,Was kann eine gute Entscheidung zur Verbesserung der Lebens- und Sterbensqualität eines Menschen sein?" Neben der Vermittlung von ethischen Normen wird die Anwendung dieses Wissens intensiv geübt anhand persönlicher Erfahrungen.
 
Referentinnen: Petra Mayer und Erika Koch, Palliative Care Trainerinnen, Ethikberaterinnen im Gesundheitswesen
 
2-tägiges Seminar
Termin: 10. und 11.05.2022
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Ort: Annabrunn
 
Kursgebühren: EUR 260,00 (inkl. Vollverpflegung)
 
 
Jetzt anmelden telefonisch unter (08631) 1857 - 170 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: fortbildung@annahospiz.de