Telefon: (0 86 31) 18 57 - 0

Newsletter abonnieren

Menü

Vortrag: "Die (Un-)fähigkeit zu trauern"

Hospizakademie (St.-Anna-Straße 22, 84570 Polling)

Trauer gehört zum menschlichen Leben.

Trauer erschüttert unsere Welt - und unser Selbstverständnis.

Trauer macht uns hilflos und ohnmächtig, sie verunsichert uns und löst vielschichtige Emotionen aus.

Wie können wir mit Trauer bei uns selbst und in unserem Umfeld umgehen?

Was sollen wir sagen?

Vielleicht können wir auch eine „Fähigkeit zur Trauer“ entwickeln und damit den Blick auf das Wesentliche im Leben schärfen.

Die Referentin aus Burghausen erzählt aus ihrer langjährigen Berufserfahrung mit trauernden Menschen und lädt ein zum Erfahrungsaustausch.

Der Vortrag richtet sich an alle Interessierten und ist kostenlos. Wir freuen uns über Ihre Spenden.

Es referiert Margret Döberl aus Burghausen, sie ist Dipl. Religionspädagogin und Trauerbegleiterin

Zurück

Spenden

Nicht alle Leistungen werden von den Kassen übernommen - helfen Sie uns in den Situationen, in denen das nicht der Fall ist!

Spenden

Newsletter abonnieren

 

Symbol zu Facebook-SeiteSymbol zu Instagram-SeiteSymbol zu LinkedIn-Seite

Sie erreichen uns telefonisch während unserer Geschäftszeiten unter der Telefonnummer: (0 86 31) 18 57 - 0

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9 bis 12 Uhr.

Außerhalb der Geschäftszeiten bitten wir Sie unseren Anrufbeantworter zu besprechen und Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen. Wir werden Sie schnellstmöglich zurückrufen.

Das Hospizteam ist für Sie unter nachfolgender Rufnummer erreichbar

  • Telefon (0 86 31) 18 57-150

Das Team der SAPV am Inn gGmbH ist für Sie unter nachfolgender Rufnummer erreichbar.  

  • Telefon: (0 86 31) 18 57-100
  • Fax: (0 86 31) 18 57-200
  • E-Mail: info@sapv-am-inn.de