Telefon: (0 86 31) 18 57 - 0

Menü

Projekt HospizInsel

 

Die HospizInsel ist eine „ambulant betreute Wohngemeinschaft“ für vier schwerkranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Die Hospizgäste mieten ein Einzelzimmer in dieser WG, vergleichbar mit dem „betreuten Wohnen“.

Das Pflege- und Betreuungsteam ist besonders ausgebildet. Im Vordergrund steht, den Betroffenen Lebensqualität, Sicherheit und Normalität im Alltag zu ermöglichen. Die Betreuung findet in enger Zusammenarbeit mit dem Hausarzt statt. Bei Bedarf kann das SAPV-Team („Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung“) hinzugezogen werden.

Hier finden Sie mehr Informationen über die HospizInsel.

 

Im Überblick

Patenschaft

 

Warum Pate werden? Um Menschen in der letzten Lebensphase bestmöglich in ihrer Heimat zu betreuen, dafür gibt es die HospizInsel.

Die pflegerische Betreuung wird gemeinsam vom Ambulanten Adalbert-Stifter-Pflegedienst und von Pflegefachkräften des Anna Hospizvereins geleistet. Die je nach Bedarf zeitintensive Betreuung, sowie die Miete für ein Einzelzimmer einschließlich Verpflegung wird bisher nicht durch die Kranken- und Pflegeversicherung vergütet. Die Miete trägt der Patient. Die Zeitintensive Betreuung und unsere Servicekräfte sind ausschließlich durch Spenden finanziert.

Leider ist es unseren Bewohnern in den letzten Wochen und Monaten ihres Lebens häufig nicht mehr möglich die Tagespauschale zu finanzieren - werden Sie Pate und leisten Sie einen wichtigen Beitrag unseren Patienten ein zweites zu Hause in der HospizInsel zu geben.

 

FundraisingBox Logo

 

Spenden

Nicht alle Leistungen werden von den Kassen übernommen - helfen Sie uns in den Situationen, in denen das nicht der Fall ist!

Spenden

Wir für Sie

Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten

Montag bis Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr
  14:00 - 16:00 Uhr
Freitag 9:00 - 12:00 Uhr

unter der Telefonnummer: (0 86 31) 18 57 - 0